Veröffentlicht am

Bye-bye, Burgfeld!

120 glückliche Schülerinnen und -schüler durften am Nachmittag des 21. Juni an der Schule am Burgfeld ihre Abschlusszeugnisse entgegennehmen: Sie haben den ESA, MSA oder das Abitur bestanden. Ebenfalls wurden B1-Diplome an sechs stolze Schülerinnen und Schüler aus dem DaZ-Zentrum verliehen.

Grund zur Freude für sechs unserer DaZ-Schüler: Sie haben ihr B1-Diplom erhalten.

So verschieden unsere Abschlussschülerinnen und -schüler sind und so unterschiedlich ihre schulische Laufbahn verlaufen ist, verband sie alle am Freitagnachmittag, dass ihnen ein Schlüssel ins Leben überreicht wurde. Er werde sicherlich nicht alle Türen öffnen können, gab Herr Schwerin in seiner Rede zu bedenken. Doch er rief zugleich dazu auf, zuversichtlich zu bleiben und „nach anderen Türen, die auf einem anderen Weg zu demselben oder einem ähnlich wünschenswerten Ziel führen“ Ausschau zu halten. Denn über alles Wissen hinaus, habe jeder den „Umgang mit Werten wie Höflichkeit, Toleranz oder Respekt gelernt“, was manchmal „genau die Türen öffnen kann, die mit einem Zeugnis allein verschlossen bleiben.“

Mut sprachen den Schülerinnen und Schülern auch die Elternvertreterin, Frau Musfeldt, und Luka, unsere Schülersprecherin, zu. Sie erinnerte daran, dass sich Glück nicht in Besitztümern messen lasse, sondern der Blick auf die individuellen Stärken viel besser geeignet sei, den richtigen Weg im Leben zu finden.

Unser Abschlussjahrgang 2019 (ESA).
Foto: Katja Lassen
Unser Abschlussjahrgang 2019 (MSA).
Foto: Dirk Marquardt

Bei der anschließenden Vergabe der Abschlusszeugnisse durften sich über die Ehrung als Jahrgangsbeste im 9. Jahrgang (links) Stine mit einem Notendurchschnitt von 1,7 und im 10. Jahrgang (rechts) Hilke mit einem Notendurchschnitt von 1,2 freuen. Amir erreichte in der Flex-Klasse einen Notendurchschnitt von 1,4.

Unsere Abiturientinnen und Abiturienten 2019.
Foto: Katja Lassen

Saad und Justine waren mit 2,1 und 2,2 die Besten ihres Abiturjahrgangs.

“Bye-bye, Burgfeld”, verabschiedeten die “Castlefield Sisters” unsere Abschlussschüler. Gemeinsam mit der Schülerband sorgten sie für stimmgewaltiges musikalisches Rahmenprogramm.

Musikalisch wurde die Veranstaltung unter der Leitung von Herrn Baldauf bereichert. Überraschungsgast waren die „Castlefield Sisters“ (Frau Gerl, Frau Otto-Gerull und Herr Baldauf), die – ohne Blues und mit viel Herz – die vergangenen Schuljahre für die Anwesenden Revue passieren ließen.

Wir wünschen unseren nun ehemaligen Schülerinnen und Schülern auf ihrem weiteren Lebensweg alles erdenklich Gute und viel Erfolg.

Kategorien: Aktuelles