Veröffentlicht am

Herausragend in Sport, Theater, Wirtschaft – ausgezeichneter Start in die Ferien für viele unserer Schüler

Dass unsere Schülerinnen und Schüler mehr als lernen können, haben sie auch im vergangenen Schuljahr bewiesen: 16 Jungen und Mädchen wurden am letzten Schultag für ihre besonderen sportlichen Leistungen geehrt. Ausgezeichnet wurden auch die eifrigsten Läuferinnen und Läufer des Sponsorenlaufs sowie Vertreterinnen und Vertreter unserer KostBar und des 12. Jahrgangs, der mit dem Theaterstück „Flieg Drachen, flieg!“ Landessieger beim Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten geworden ist.

Sozusagen nebenbei leisten unsere jungen Sportlerinnen und Sportler vom 5. bis zum 13. Jahrgang Beachtliches: In Fußball, Handball und Leichtathletik, aber auch im Taekwando, Tennis, Fechten, Einradfahren, Drachenboot und Rudern ragen sie mit Titeln auf Landesebene bis hin zu Platzierungen auf Bundesebene heraus.

Als kleine Anerkennung für ihre sportlichen Leistungen gab es ein „Ehrenduschgel“ für Finley, Ben, Bjarne und Marianke (alle 6. Jahrgang), Anna (8. Jahrgang), Corvin, Noah und Nina (alle 10. Jahrgang), Jana und Franziska (jeweils 12. Jahrgang) und Lisa (13. Jahrgang) sowie die Drachenboot-Besatzung der Klasse 10a.

Über eine Ehrung durfte sich ebenfalls die Klasse 10a für den 1. Platz bei den Kieler Drachenboottagen der Schulen freuen.

Sie liefen besonders ausdauernd für den guten Zweck: Eric (40 Runden) und Sandy aus dem 5. Jahrgang, Marius (32 Runden) und Ina aus dem 7. Jahrgang, Luka und Liam (31 Runden), Marianka, Pia und Jolina aus dem 6. Jahrgang.

Unsere Schülerinnen und Schüler waren auch wirtschaftlich erfolgreich: Für Davina und Denis hat sich die Extraarbeit als Geschäftsführer der „KostBar“ im vergangenen Schuljahr besonders ausgezahlt: Sie wurden mit ihrer Schülerfirma sogar von den Wirtschaftsjunioren im Hanseraum mit dem Norddeutschen Schulpreis ausgezeichnet. Sie belegten den 2. Platz, der mit 1000 Euro dotiert ist.

Im Bereich Kunst und Ästhetik hat in diesem Schuljahr das Theaterstück „Flieg Drachen, flieg!“ nicht nur das Publikum begeistert. Für ihren Erfolg beim Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten durften Greta und Matthis stellvertretend für die beteiligten Schülerinnen und Schüler eine Auszeichnung entgegennehmen.