Schulleben

Neue Bänke für den Pausenhof

Neues vom Schulhof

Die Klassen 10a-d haben in den Stunden des WPU-Technik Unterrichts vier schöne, gemütliche Sitzbänke für den Schulhof gebaut. Sie stehen hinten in der Ecke bei den Tischtennisplatten und sollen ein Klassenraum für draußen darstellen.

Es wurde überlegt ob der nächste Jahrgang noch zwei weitere Bänke baut, damit auch wirklich eine ganze Klasse auf den Bänken Platz findet. Die fünf Schüler aus dem WPU haben die Bänke mit mühe und größter Sorgfalt in dem gesamten Schuljahr gebaut.

Der WPU würde sich freuen, wenn die neuen Bänke sehr gut ankommen, ob nun in den Pausen oder auch im Unterricht.

Schlagwörter: 
Veröffentlicht am: 
14.06.2016

Der Hamburger Weg - Inklusionswochen

Die Schule am Burgfeld durfte als eine von fünfzehn Schulen im Großraum Hamburg anlässlich der HSV- Inklusionswochen und des bevorstehenden Spiel- und Inklusionsfestes „Spink“ am 1. und 2. Juni im Hamburger Volksparkstadion die HSV-Stiftung begrüßen.

Schülerinnen und Schüler der siebten und achten Klassen durften dabei eindrucksvolle Stunden mit gehandicapten Spitzensportlern verbringen - und erhielten Sportunterricht auf für sie ungewöhnliche Art.

Berichterstattung in den Lübecker Nachrichten

Berichterstattung in der Segeberger Zeitung

Sollten Sie Schwierigkeiten mit der Anzeige der beigefügten PDF-Dokumente haben oder diese nicht öffnen können, benötigen Sie möglicherweise ein geeignetes Programm zur Anzeige oder müssen ein Update durchführen. Die aktuelle (kostenfreie) Version von z.B. Adobe Acrobat Reader erhalten Sie mit einem Klick auf den Link.

Veröffentlicht am: 
04.06.2016

Fußballturnier W2 Jungen

Am Mittwoch, den 27.04.2016, fand an der Schule am Burgfeld das Fußballturnier der Jahrgänge 2000-2002 statt. Unsere Schule am Burgefeld belegte den ersten Platz und qualifizierte sich damit für die Endrunde der Kreismeisterschaften. Schiedsrichter des Turniers waren Pascal Dümmel und Mirko Ketelsen.

Das stark besetzte Teilnehmerfeld wurde kompletiert durch die Dahlmannschule, die Sventana-Schule, die Poul-Due-Jensen-Schule und Gemeinschaftsschule in Leezen.           

Qualifiziert haben sich die Schule am Burgfeld mit 9 Punkten und die Dahlmannschule mit 7 Punkten, die PDJS schied mit ebenfalls 7 Punkten wegen des schlechteren Torverhältnisses aus.

Schlagwörter: 
Veröffentlicht am: 
03.05.2016

"Weiße Rose" - Theateraufführung des WPU

In der letzten April-Woche war es wieder soweit: Es wurde ein politisch relevantes und spannendes Theaterstück des WPU Gestalten aufgeführt. Das Theaterstück wurde musikalisch vom WPU Musik, geleitet von Herrn Rutz, begleitet.

Den Darstellern gelang es das ernste und nach wie vor relevante Thema Widerstand während des Nationalsozialismus schülergerecht auf die Bühne zu bringen. Alle drei Vorstellungen waren ausverkauft.

 

Veröffentlicht am: 
03.05.2016

Seiten