Projektarbeit

Jede Schülerin / jeder Schüler muss für den Schulabschluss (ESA /MSA) eine Projektarbeit anfertigen. Sie erhalten hier eine kurze Zusammenfassung der allgemeinen Informationen zur Organisation.

  • Die Projektarbeit ist themenorientiert und wird als Gruppenarbeit  durchgeführt (in der Regel 3-4 Mitglieder). Die Gruppe sucht sich ein gemeinsames Thema, das sich nicht an Unterrichtsfächern orientieren muss. Zur Eignung des gewählten Themas für eine Projektarbeit erhalten die Schüler bei Bedarf eine Beratung durch Klassen- oder Fachlehrer.

Die gewählten Themen werden schriftlich(Formblatt) zur Genehmigung bei der Schulleitung eingereicht (bis zum 11.09.2020).

  • Jede Gruppe erhält eine betreuende Lehrkraft (Tutor).
  • Zur Erarbeitung des Themas werden normalerweise die Freiarbeitsstunden bis Mitte Februar 2021 genutzt. Die weitere Arbeit organisieren die Schüler selbst. Der zu erbringende Zeitumfang beträgt pro Schüler mindestens 15 Zeitstunden. Die geleistete Arbeitszeit muss mit einem Arbeitsprotokoll nachgewiesen werden. Für die Bewertung ist die Dokumentation der individuellen Arbeit eines jeden Gruppenmitglieds notwendig.
  • Die Projektarbeit setzt sich zusammen aus schriftlichen, mündlichen und praktischen Teilen, d.h. bewertet werden eine Projektmappe, eine Präsentation und eine praktische Arbeit. Die Projektarbeit wird von einem Prüfungsausschuss bewertet, dem mindestens der Tutor und ein Mitglied der Schulleitung angehören.
  • Die Projektarbeit ist Teil der Abschlussprüfung und ihre Note geht in das Abschlusszeugnis ein mit der gleichen Bedeutung wie jede andere fachliche Note. Sie kann bei Misserfolg den Schulabschluss gefährden.
  • Die Schüler erhalten detaillierte Informationen zur Durchführung der Projektarbeit, eine Checkliste mit Zeitplan und den nötigen Formblättern (z.B. Themenantrag, Protokoll) von ihrer Klassenleitung.

Ziele der Projektarbeit:

  • fachlich-inhaltliche Leistungen  (erkennen, verstehen, bewerten von Informationen)
  • methodisch – strategische Leistungen  (recherchieren, planen, organisieren, durchführen)
  • soziale und kommunikative Leistungen  (zuhören, argumentieren, kooperieren, vortragen)

Der letzte Abgabetermin für die Projektmappe ist der 29.01.2021.

Die Präsentationen (mit Vorstellung der praktischen Arbeit) finden ab dem 16.02.2021 statt.

Stand: 09.08.2020